Shop More Submit  Join Login
×

:iconbeaucyphre: More from BeauCyphre


More from deviantART



Details

Submitted on
May 18, 2011
File Size
3.0 KB
Link
Thumb

Stats

Views
375
Favourites
8 (who?)
Comments
0
×


Vienna
oder: Der Aufbruch


* Eine Geschichte von Beau Cyphre - illustriert mit einem Sonnenfeuer von CORAZON *


Gut, dann erzähl mir etwas von Wien! Ich war noch nie dort, aber ich weiß, dass Die Zähmung dort beginnen muss. Ich fühle es, also weiß ich es, und ich muss die Orte sehen, von denen du gesprochen hast:

"Ob ich durch die Stille des Wienerwalds wandle, mich im geschäftigen Treiben auf dem Stephansplatz in der Masse verliere, die Liesing, das kleine Bächlein, das quasi vor meiner Haustüre fließt, entlangspaziere, oder mich zwischen den Hochhausschluchten der inneren Bezirke noch kleiner und unbedeutender fühle als sonst...das Gefühl des "Zuhause-Seins" verliere ich niemals."

Schon die Namen lassen mich an längst vergessen geglaubte Märchen denken, die mir irgendwann vorgelesen worden sind und die sich wie ein mächtiger Fluss sehr tief eingegraben haben. Dieses Bett ist ein Canyon, und die unzähligen Gesteinsschichten, die ich schon von Weitem erkennen kann, flüstern mir all ihre Geschichten auf der Melodie des Windes zu. Wien, Vienna, Vienna…
Warum muss es Vienna sein, die mich an den Aufbruch, an den Beginn der Reise denken lässt? Diese uralte Stadt, deren Straßen ich noch niemals betreten habe, und doch… fühlst du dich so vertraut an wie Venedig, dieser andere Ort, den ich nur aus meinen Träumen kenne.
Ich weiß nicht, wohin ich gehen kann, aber ich kenne die Plätze zu gut, und als ich an einem der Tische draußen Platz nehme, ahne ich, dass du gleich da sein wirst. Mein Atem ist mein Navigationsgerät, und dein Lachen kenne ich seit Jahrhunderten. Da war eine Zeit, als es weder Straßen noch Plätze gab, und das Rauschen des Waldes ist noch immer hier. Wir können die uralten Baumkronen weit über uns fühlen, und als du jetzt um die Ecke biegst und ohne zu zögern auf mich zugehst, nehme ich den ersten Schluck von meinem Kaffee.
"Hier ist noch frei?" Deine Frage lässt wie dein selbstbewusstes Lächeln keinen Widerspruch zu, und du setzt dich mir gegenüber, während ich das erste Mal in meinem Leben in deine Augen schaue. Vienna…
Ich muss nicht nach deinem Namen fragen, aber habe ich mit dieser Farbe gerechnet? Einer Farbe, die an kühle Bergseen erinnert und das Rot deiner Lippen in ihren Tiefen spiegelt…
Vienna, Vienna – mit nur einem tiefen Atemzug hast du mich in dich verliebt gemacht.
Als du mich leise fragst, wie lange ich schon warte, lächle nun ich. So lange, so lange.
Ich war schon hier, bevor die ersten Straßen gebaut worden sind, und heute ist der Tag, an dem wir uns in Fleisch begegnen können.
"Ich will, dass du mir alles von dir erzählst.." beginne ich, und während ich mit dir rede, fällt die Scheu vollends von mir ab.
"Und dann zeig mir den Ort, wo das große Feuer seinen Anfang nehmen wird, Vienna."
***

Die Zähmung ist ein Adventure.
Die Zähmung führt dich an deine Grenzen – und darüber hinaus.
Die Zähmung ist unmöglich.

Dies ist die Zeit der Raubtiere.


Illustration Fire by :iconcorazon777:

Cited words by :icondeathxfairy:



Twin sister of Vienna:



Join the force!

The wild ones:

:icondeathxfairy: :iconnishitokyogirl: :iconcorazon777: :iconbeaucyphre:

We're deep within now, living it, breathing it: Die Zähmung

The Artist has requested Critique on this Artwork

Please sign up or login to post a critique.

No comments have been added yet.

Add a Comment: